Inkscape für GNU/Linux

Neueste stabile Version (0.91)

Inkscape ist als Paket für die meisten weitverbreiteten GNU/Linux-Distributionen verfügbar.

Dein Paketmanager oder App-Store sollte Inkscape also leicht auffinden können.

Beachte jedoch, dass die Version, die in den Repositorien Deiner Distribution zur Verfügung steht, nicht notwendigerweise die aktuellste Version ist.

➔ Die Veröffentlichungshinweise lesen

Inkscape für spezifische Distributionen

Ubuntu: PPA für die stabile Version oder über das Paketmanagement (0.91 ab Xenial)

Debian: Verfügbar über apt in testing; oder in stable über die backports

OpenSUSE: Paketsuche

Fedora: Installation aus den stabilen Paketquellen für Fedora 21, oder über rpmfind.net, oder über koji (nicht offiziell)